Regeldruckventil tauschen

Letzte Aktualisierung war am : 20.08.2019

Hier wird beschrieben wie Ihr das Regeldruckventil an der Hochdruckpumpe wechselt.

          

Oben link`s ist das Ventil noch im eingebautem Zustand zu sehen , den Stecker habe ich schon abgezogen.

 

 

 

                    

 

Das neu Ventil steckt Ihr vorsichtig wieder in die Pumpe , schraubt die beiden Schrauben gleichmäßig an . Mit der Handpumpe auf dem Dieselfilter pumpen bis ein Widerstand zu spüren ist , fertig.

Zu den Symptomen wenn es kaputt sein könnte. Bei mir gab es Startschwierigkeiten in der kalten Jahreszeit . Nach dem alles andere ausgeschlossen wurde blieb dann nur noch das Ventil über . Zum anderen wurde nicht mehr ausreichend Druck aufgebaut , bei langsamer fahrt im Standgas ruckelte der Verso . Ihr müsst Euch aber kein teures Originalteil kaufen , ich habe mir eins in China bestellt , die Kosten lagen bei ca. 25,00 € . Da ich noch eine zweite Hochdruckpumpe habe , habe ich der Reserve Pumpe ein etwas teureres Regelventil spendiert . Da ich nicht an das China Produkt geglaubt habe . Aber ich bin mit der Nummer die auf den China Ventil steht bei der Originalen Denso Nummer raus gekommen. Also klare Kaufempfehlung.

Dann habe ich leider noch die Feststellung gemacht das in der Bucht Regeldruckventile verkauft werden mit denen der Ärger vorprogrammiert ist . Das ist länger und bringt eine ganzen Bausatz mit . Adapterplatte , und noch ein Teil was drauf gesteckt werden muss , und jede Menge Dichtungen. Meine Meinung ist aus Platzgründen last die Finger von dem Bausatz . Es gibt fast keinen Platz mehr zwischen Ventil und Turboschlauch und das Kabel vom Ventil scheuert an der Rücklaufleitung. Hier mal ein paar Bilder.

Also schön aufpassen beim kaufen , kauft Euch keinen Bausatz.

Diese Seite ist für Mobile Geräte optimiert und mit Google Chrome Mobil getestet . 

error: Content is protected !!