Getriebe


Schaltschwierigkeiten

Wer immer noch beim Gangwechsel vor allem von 1 auf 2 Schwierigkeiten hat obwohl der R1 in die Jahre gekommen ist für den könnte das hier interessant sein es gibt eine Reihe von Ausgleichscheiben für die Hauptwelle im Getriebe. Hier ein Bild von der Menge der Ringe .

Und das beste daran ist das die Ringe einfach so gewechselt werden können . Das Getriebe bleibt drin. An die Hauptwelle kommt man über diese Öffnung ran.

Da hat mein Meister einfach mehrere Ringe probiert bis es mit dem Schalten klappte. Keiner wusste bis dahin warum es so viele Ringe für die Hauptwelle gibt , jetzt ist es klar . Da wird einfach nur der Schaltweg geändert , und schon lässt sich mein Getriebe leicht schalten .


Getriebe Probleme

 

Hier geht es zu den Schaltschwierigkeiten

Eins Vorweg , es gibt immer wieder die Frage Ölwechsel im Getriebe ja oder nein . Wenn Ihr Euch mal das Service Heft genau anguckt dann steht da bei D-CAT alle 60 TKm , ähhm ja genau . Weiter unten habe ich auch beschrieben welches Öl Ihr nehmen müsst.

So hier wollte ich mal über meine Schaltprobleme berichten. Das Getriebe lässt sich in der kalten Jahreszeit sehr schlecht schalten vorallem von 1 auf 2 .Irgendwann ging das nicht mehr also habe ich von den ersten in den dritten Gang geschalten , bei 177 PS kein Problem aber keine Dauerlösung. Also kam das Getriebe raus und wurde vom Meister zerlegt , dann die Überraschung die Synchronringe die für den ersten und zweiten Gang zuständig sind waren komplett in Ordnung , was nun.Ich habe hier mal ein paar Bilder wie das so aussieht , wer Fragen hat nur zu , ich mache auch hier eine Kommentarfunktion an.

             

Mein Rat kauft Euch das Getriebeöl bei Toyota , da gab es irgendwann mal eine Änderung von 75 W – 90 auf LV 75W (Teilenummer 08885-81001)

   das ist deutlich Dünnflüssiger als das was original im Getriebe ist . Der Liter kostet so um die 15,- € Ich bin der Meinung da wurde heimlich was geändert weil es ja jede Menge Schaltprobleme gab und auch immer noch gibt. Bei mir hätte auch nur das neue Öl gereicht nun habe ich bei 105 TKm ein teil überholtes Getriebe ein Austauschgetriebe wäre genau so teuer gewesen , leider ist da was schief gelaufen . Wem soll ich hier einen Vorwurf machen keinen , das mit dem Öl hätte man wissen müssen , aber ich bin mit dem Service hier vor Ort super zufrieden.

Wer sich lieber für ein Austauschgetriebe entscheidet der ist HIER gut beraten .